Zahnarztpraxis Daniel Frey

 

 
 

PraxisBehandlungsspektrumSchwerpunkteAktuellesLinks

  
Kinderzahnheilkunde ZahnentfernungZahnersatz
 
    
 


  
 

Brücken

Brücken für ein natürliches Lachen
Brücken stellen das natürlich-schöne Aussehen und die volle Funktion einer intakten Zahnreihe wieder hier, stabilisieren den Halt der übrigen Zähne im Kiefer, sorgen für ein gutes Kauen und richtiges Sprechen. Sie geben damit ein Stück Lebensqualität zurück.
Für welche Art und Qualitätsstufe Sie sich entscheiden, hängt von vielen Faktoren ab. Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach der für Sie persönlich am besten geeignete Lösung.


Die Konstruktion von Brücken

Zahnbrücken bestehen - wie jede Brücke - aus Pfeilern und einem Gerüst. Die Nachbarzähne der Zahnlücke dienen als Eckpfeiler, also als Befestigungspunkt einer Brücke.

Verschiedene Arten von Brücken
Vollmetall-Brücken bilden die einfachste Ausführung eines festsitzenden Lückenschlusses.

Keramikverblendbrücken bestehen aus einem Metallgerüst, das mit einer Keramikverblendung versehen wird. Vom Aussehen natürlicher Zähne kaum zu unterscheiden, erfüllen Sie höchste Ansprüche.

Metallfreie Brücken werden vollständig aus spezieller Keramik-, Komposit- oder Kunststoffmasse gefertigt und insbesondere für kleinere Brücken verwendet.

Schwebebrücken legen das von den Zahnkronen der Pfeilerzähne getragene Brückenglied nicht direkt an die Mundschleimhaut an, sondern lassen es mit einem Zwischenraum darüber "schweben". Dies erleichtert die Säuberung und verhindert Zahnfleischentzündungen.

Freiendbrücken können den letzten Zahn in einer Zahnreihe ersetzen. Hierfür werden die Zähne auf einer Seite der Lücke präpariert und überkront.

Teleskopbrücken sind herausnehmbare "Neue Zähne", erfüllen jedoch die Funktion einer festsitzenden Brücke. Leicht zu reinigen schaffen sie beste hygienische Bedingungen an den Pfeilerzähnen und der Brücke.

Implantate können sowohl als Einzelzahnersatz wie auch als zusätzliche Eckpfeiler für eine Brücke dienen. Sie sind die modernste und eleganteste Möglichkeit, eine Zahnlücke zu schließen.
(siehe Implantate)

Damit Ihr Zahnersatz all das leistet, was Ihre eigenen Zähne von Natur aus können, werden Brückenkonstruktionen meist aus Metall gefertigt. Aus ästhetischen Gründen erhalten die Brückenglieder im sichtbaren Zahnbereich eine zahnfarbene Verblendung aus Keramik, Komposit oder Kunststoff. Alle Materialien müssen biologisch verträglich, widerstandsfähig sowie verschleißfest sein und Ihre persönlichen Ansprüche an Tragekomfort und Ästhetik erfüllen.

Reinigung und Pflege
Die Haltbarkeit Ihrer Brücke hängt vor allem vom Gesundheitszustand der Pfeilerzähne ab. Diese müssen deshalb besonders am Zahnfleischrand gewissenhaft mit einer Munddusche, einer speziellen Zahnzwischenraumbürste oder mit Mulitfunktions-Zahnseide gereinigt werden. Dies verhindert Karies im Interdentalbereich und beugt Zahnfleischentzündungen vor.

Verhalten 1 x 1
In der ersten Zeit kann es zu Eingewöhnungsschwierigkeiten kommen. Diese lassen sich, wenn Sie gewisse Verahaltensregeln beachten, schnell beheben.

  • Üben Sie das Herausnehmen und Hereinsetzen der "Neuen".
  • Versuchen Sie den Zahnersatz immer beiderseits vorsichtig und Stück für Stück herauszunehmen.
  • Tragen Sie Ihre "Neuen Zähne" konsequent am Tag und in der Nacht.
  • Suchen Sie bei auftretenden Schwierigkeiten unsere Praxis auf

Die Pflege Ihrer "Neuen Zähne"

Inlays (hochwertiger Zahnersatz)

Verbindungselemente

 

 

 

 


 

 
    

 

© 2015 Zahnarztpraxis Daniel Frey, Leipziger Straße 213, 38124 Braunschweig